Anmelden
11.01.2018Spielvorschau NLA

Mit gigantischer Unterstützung zum Sieg

Letztes Wochenende durften wir das Schlusslicht für eine kurze Zeit abgeben. Die Serie von Heimspielen, welche wir mit dem Sieg gegen Chur Unihockey abgeschlossen haben, zeigte, dass wir auch mit Spitzenteams mithalten und diese auch bezwingen können. Nicht zuletzt auch dank eurer Unterstützung in der MUR Halle. Auswärtsspiele und weitere Auswärtssiege, wie damals in Zürich, folgen bestimmt.

Aber nun steht unser Fokus vorerst auf dem bevorstehenden Heimspiel gegen den letztjährigen Playoutgegner Uster. Unser Ziel ist klar, denn wir geben uns nicht zufrieden mit dem Tabellenende. Wir wollen weitere drei Punkte in Thun. Eine gute Videoanalyse und konkret auf den Gegner abgestimmte Trainings sind auf dem Plan um Uster auf Thuner Boden zu bezwingen. Der Fokus und die Bereitschaft zu Kämpfen, um die Punkte zu holen, ist spürbar im Team. Nun hoffen wir erneut auf diese gigantische Unterstützung von unseren Fans und Zuschauern. Denn wir sind nicht nur ein eingeschworenes Team, sondern haben auch die stimmungsvollsten und somit wertvollsten Fans. Bis am Sonntag, wenn es wieder heisst: "Hopp Thun".

Euer Fabian Linder #34

 

Anspielzeit
UHC Thun vs UHC Uster, Sonntag, 14.01.18, 17:00 Uhr, MUR Thun