Anmelden
09.04.2019Junioren

Ligaerhalt geschafft – auch die U18 bleibt A-klassig

Nach der U21 schafft auch die U18 den Ligaerhalt. Die Thuner setzen sich in einer hart umkämpften Best-of-five Serie gegen die Kloten-Dietlikon Jets mit 3:2 durch. Damit spielt die Mannschaft auch in der nächsten Saison U18A.

Zu Beginn deutete wenig auf eine solch enge Serie hin. Die Thuner realisierten sogleich in der ersten Partie in Kloten mit einem deutlichen 11:6-Sieg das Break. Am Ende wurde die Serie aber zu einem richtigen Nervenkrimi und zog sich über die volle Distanz von fünf Spielen.

Partie zwei verloren die Berner Oberländer zuhause mit 6:8 und tags darauf gab es eine knappe 4:5-Niederlage auswärts in Kloten. Es war also ein Wochenende zum vergessen. Nach überzeugendem Start stand die U18 in der Serie gegen die Kloten-Dietlikon Jets plötzlich mit dem Rücken zur Wand.Eine Woche blieb dem Trainergespann um Samuel Graf Zeit, um die Jungs wieder aufzubauen und auf das alles entscheidende Wochenende einzustellen.

Spiel vier fand ebenfalls wieder in Kloten statt. Somit alles andere als ein Vorteil für die Thuner. Die Mannschaft behielt aber die Nerven und konnte den ersten Sieg in der Mission Ligaerhalt einfahren. 7:5 bezwang man Kloten-Dietlikon und erzwang somit die «Belle» in der heimischen MUR-Halle.

U18A 3.jpgU18A 2.jpgU18A 4-min.jpg

Vor frenetischem Anhang liess die U18 dann nichts mehr anbrennen. Das alles entscheidende Spiel konnte mit 4:0 gewonnen werden und somit wurde der Ligaerhalt sichergestellt. Die Freude und Erleichterung war bei Spieler, Trainer und Fans gleichermassen gross.

Die U18 gewinnt die Best-of-five Serie gegen die Kloten-Dietlikon Jets mit 3:2 und wird somit auch in der kommenden Saison A-klassig sein.

Fotos: Gabriel Kiener, Connedia

U18A 7.jpgU18A 6.jpg